Mittwoch, 20. April 2011, 21:36 Uhr

Bombe des Tages: Lindsay Lohan nicht mehr bei Travolta-Film dabei

Los Angeles. Hören denn die Pechsträhnen gar nicht mehr auf? Vor kurzem schwärmte Lindsay Lohan noch von ihrer Rolle der Victoria, in dem kommenden Film ‚Gotti: Three Generations’ und war sogar bei der ersten Pressekonferenz des Films dabei. Neben John Travolta, der den Mafiaboss John Gotti spielen wird, sollte die 24-Jährige vor der Kamera stehen.

Lindsay fühlte sich wie gemacht für die Rolle, weil ihre Familie mit den Gottis befreundet sei. Doch nun muss sie einen Rückschlag hinnehmen. Denn wie jetzt bekannt wurde, verlor die Schauspielerin ihre Rolle. Und das, obwohl genau diese Besetzung mit Mega-Pomp angekündigt worden war.

Marc Fiore, Produzent des Films sagt, das Lohan nicht für den Film vorgesehen ist, weil die Verhandlungen gescheitert seien: „Es wird nicht weiter darüber geredet, das Lindsay die Victoria spielen soll! Sie wird nicht länger in Betracht gezogen, wir werden die Rolle mit jemand anderen besetzten. Sie ist eine wundervolle Person, ihre Rechtsfälle haben damit nichts zu tun! Wir konnten uns bei den Verhandlungen einfach nicht einigen.”

Lohan war im letzten Jahr vor ihrer Einweisung in eine Rehaklinik für die Hauptrolle in dem film “Inferno” über den berühmten Pornostar Linda Lovelace vorgesehen. Doch Regisseur Matthew Wilder ließ Lohan schließlich fallen, nachdem er keine Versicherung für die Drogensünderin finden konnte.

Foto: wenn.com