Freitag, 22. April 2011, 11:17 Uhr

Lady Gagas neue Visage von Body-Art Legende Orlan abgekupfert

New York. Der Bullshit des Tages ist das hier: Lady Gaga, die schon oft mit ausgefalleneren Outfits schockte, überlegt angeblich ernsthaft, sich Implantate ins Gesicht einsetzen zu lassen, um ein kantiges Gesicht zu bekommen. Die 25-Jährige hatte sich überlegt, ins Gesicht und in die Schultern Implantate einsetzen zu lassen, wie bereits beim Fotoshooting für das Cover von ‚Born This Way’ und ihrer letzten Videobotschaft.

Doch ihr Freund war gegen ihre Idee. Dem NME Magazin erzählt die Sängerin: „Ich habe darüber nachgedacht so etwas dauerhaft haben zu wollen, doch habe mich letztendlich dagegen entschieden. Größtenteils wegen meinem Freund, wenn ihr die Wahrheit wissen wollt!”

Die ‚Judas’-Sängerin nimmt sich die französische Künstlerin Orlan (“Narzismus ist wichtig”) als Vorbild, die ebenfalls durch plastische Chirurgie ihr Gesicht verändern ließ. Orlan gilt als Begründerin der Carnal Art, wo durch chirirgische Eingriffre das Aussehen verändert wird.

Nachdem Gaga das erste mal Bilder der 64-jährigen Body-Art-Performerin sah, sagte Gaga: „Es ist wirklich schön! Das ist verrückt, das es fabelhaft ist. Sie inspiriert mich total!“ Wie die Eingriffe, die bei Gaga ja nur Fakes sind, wirklich gemacht weden, zeigt das Video.

Die Künstlerin sagte einmal über die drastischen Eingriffe: “Jetzt kann ich meinen eigenen Körper geöffnet sehen, ohne dabei zu leiden. Ich will mich bis in die Tiefe der Eingeweide sehen, ein neues Spiegelstadium.”

Gaga datet derzeit Barbesitzer und Musiker Carl Luc, mit dem sie bereits 2005 schon einmal zusammen war. Nachdem sie weltweit bekannt wurde, trennte sich das Paar jedoch wieder, aber eine Wiedervereinigung gab es im letzten Jahr.

Fotos: Universal, wenn.com