Freitag, 22. April 2011, 10:27 Uhr

"Sucker Punch": Vanessa Hudgens nutzte die Chance ihres Lebens

Los Angeles. Vanessa Hudgens (22) nannte ihren Auftritt im Film ‘Sucker Punch’ die Rolle ihres “Lebens”. Die Jungschauspielerin (‘High School Musical’) spielt den Part der Blondie in dem Fantasy-Streifen, in dem es um eine Gruppe von Frauen geht, die versuchen, aus einer Irrenanstalt auszubrechen. Die weiteren Hauptrollen gingen an Abbie Cornish, Jena Malone, Emily Browning und Jamie Chung – und Hudgens fand es toll, Zeit mit so vielen starken Mädels zu verbringen.

“Die Chance, in einem reinen Mädchen-Action-Film mitzumachen, war die Gelegenheit meines Lebens und ich wollte mich selbst antreiben, um zu sehen, wie weit ich körperlich und emotional gehen konnte”, verriet die hübsche Aktrice ‘Look’. “Wir trainierten acht Stunden am Tag, machten Martial Arts und Boxen.”

Alle Darstellerinnen trainierten hart für den Streifen, weil sie physisch absolut auf der Höhe sein mussten. Hudgens genoss das sehr, weil sie sich dadurch stark fühlte und so, als ob sie alles Mögliche packen könnte.

“Es war ein Spaß, die Macht, die Frauen haben, zu erkunden”, freute sie sich und ergänzte: “Ich verwandelte mich selbst in eine Kämpferin, also versuchte ich mächtig und sexy zu sein. Mit einer Maschinenpistole herumzuspazieren, wie hätte ich mich da nicht wie ein harter Kerl fühlen können?”, fragte Vanessa Hudgens. (CoverMedia)

Fotos: Warner Bros.