Samstag, 23. April 2011, 10:31 Uhr

Tom Felton: Schauspielerische Fehlleistungen bei "Harry Potter"

London. Aller Anfang ist schwer: Tom Felton (23) war geschockt, als er feststellen musste, dass eine seiner ersten ‘Harry Potter’-Szenen herausgeschnitten wurde. Der britische Darsteller ist bekannt für seine Rolle als Draco Malfoy in der erfolgreichen ‘Harry Potter’-Filmreihe und bedauerte vor kurzem das bevorstehende Ende der Serie.

‘Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 2)’ wird noch in diesem Jahr veröffentlicht und Felton, der mittlerweile ein erfahrener Schauspieler ist, erinnerte sich an peinliche Szenen seiner Anfangszeiten.
“In einem meiner ersten Harry-Potter-Filme habe ich kein Wort herausbekommen. Doch dann war ich sicher, dass es großartig sein würde, aber als ich schließlich den Film sah, hatten sie die Szene rausgeschnitten”, verriet Tom Felton.

Obwohl der Star mittlerweile ein international gefragter Schauspieler ist, führt er ein ganz normales Leben. Der Mädchenschwarm benutzt regelmäßig die öffentlichen Verkehrsmittel und wird dabei meist nicht erkannt.
“Ich nahm gestern die Londoner U-Bahn. Das mache ich oft und ich wurde noch nie erkannt”, berichtete Tom Felton.(CoverMedia)