Sonntag, 24. April 2011, 10:27 Uhr

Elton John: Muttermilch für Sohnematz Zachary

Los Angeles. Neues gibt’s von Elton John (63) und seinem Gatten David Furnish (48). Der Sänger verriet jetzt nämlich am Freitagabend in der US-Fernsehshow von Barbara Walters, dass das Paar die Muttermilch für Sohn Zachary jeden Tag von der Leihmutter geschickt bekam.

Sir John sagte: “Das Baby ist in den ersten vier Monaten in Los Angeles gewesen, und deshalb bekamen wir die Muttermilch jeden Tag, weil die Mutter in Los Angeles lebt. Sie und ihre Familie werden selbst dann ein Teil unseres Lebens sein, wenn er aufwächst. “

Und auch sonst kümmern si h die beuden herren vorbildlich um den Neuzugang im Hause: „Wir wickeln und baden ihn, wir füttern ihn und lesen ihm jeden Abend eine Geschichte vor. Das Schlimmste, was man einem Kind antun kann, ist, es mit einem Silberlöffel im Mund aufwachsen zu lassen“.

Unterdessen bestätigten die beiden auch, wer die Paten-Tante des Zwergs ist: Lady Gaga. Elton John sagte dazu: “Die Sängerin sei nämlich in Wirklichkeit „ein ganz einfaches Mädchen aus New York, das seine Eltern liebt“.
Und David Furn ish ergänzte: „Zachary wird eines Tages ein gewaltiges musikalisches Vermächtnis erben. Gaga kann ihn durch die Tücken des Musikbusiness führen, weil sie inzwischen alles über dieses Geschäft weiß.“

Zachary wurde am 25. Dezember 2010 in Los Angeles durch eine kalifornische Leihmutter geboren.

Übrigens hat Elton John hat einen Mehrjahresvertrag mit dem Hotel Ceasars Palace in Las Vegas abgeschlossen. Die Diva wird ab September drei Jahre mit seiner Show “The Million Dollar Piano” auftreten. Mit “The Red Piano” gastierte Elton John von 2004 bs 2009 in Las Vegas.

Fotos: wenn.com