Montag, 25. April 2011, 12:03 Uhr

Girls Aloud: Comeback 2012 mit Cheryl Cole und neuem Album

London. Die britische Damenkapelle ‘Girls Aloud’ will sich nächstes Jahr wieder mit Cheryl Cole zusammentun und ihr zehnjähriges Bestehen feiern. Die Managerin dementierte damit Berichte, dass die Musikerinnen ohne die süße Cheryl weitermachen würden. Mehr noch: Es soll sogar ein Album mit neuem Material geben.

Gegenüber MTV sagte Managerin Hilary Shaw: “Jeder will, dass sie ein Comeback starten, und nächstes Jahr wird es soweit sein… Cheryl freut sich darauf, wieder mit ihren Mädels zusammen zu sein und plant etwas, vielleicht einen oder mehrere Auftritte.”

Offiziell hatten sich Girls Aloud nie getrennt. Letzten Berichten zufolge sei für 29012 womöglich auch eine Welttournee geplant.

Nicola Roberts arbeitet derzeit an Solo-Material, während Sarah Harding sich zuletzt ihrer Schauspielkarriere widmete. Kimberley Walsh ist womöglich als Moderatorin für die britische ‘X Factor’ Show vorgesehen.

Girls Aloud sind 2002 aus der britischen Talenteshow ‘Popstars: The Rivals’ hervorgegangen und Topstars in Großbritannien, Irland, Polen und Griechenland.

Fotos: wenn.com, Universal