Montag, 25. April 2011, 13:19 Uhr

Jamie Chung: Die Fortsetzung von "Hangover" war wie Urlaub

Los Angeles. Schauspielerin Jamie Chung (28) fand, die Dreharbeiten zur ‘Hangover’-Fortsetzung seien wie Urlaub gewesen. Die amerikanische Schauspielerin, gerade ‘Sucker Punch’ zu sehen, spielt im zweiten Teil des Komödienhits an der Seite von Bradley Cooper, Zach Galifianakis und Ed Helms.

In „Hangover 2“ reisen Phil (Bradley Cooper), Stu (Ed Helms), Alan (Zach Galifianakis) und Doug (Justin Bartha) ins exotische Thailand, um Stus Hochzeit zu feiern. Nach der unvergesslichen Junggesellenparty in Las Vegas will Stu jedes Risiko ausschließen – er wünscht sich einen unverfänglichen, ganz normalen Brunch vor der Trauung. Allerdings läuft nicht alles so wie geplant. Vegas war Vegas – doch Bangkok übertrifft selbst die schlimmsten Befürchtungen.

Chung verkörpert darin die Verlobte von Stu (Ed Helms) und erlebte ihre Zeit am Set wie Ferien. “War es wirklich – überhaupt nicht wie Arbeit!”, beteuerte die Beauty gegenüber ‘Total Film’, als sie gefragt wurde, ob die Dreharbeiten wie Urlaub gewesen seien.

Trotz der entspannten Atmosphäre am Set, wusste sich die schöne Darstellerin die Zeit mit körperlicher Ertüchtigung zu vertreiben. Sie verriet, dass Regisseur Todd Phillips sich bereits im Vorfeld entschuldigt habe, dass sie sich während des Drehs langweilen könnte, doch das habe sich nicht bewahrheitet.

“Todd hatte uns gewarnt. dass wir gelangweilt sein könnten, aber es gab soviel zu tun: Klettern, Kajak fahren, Tauchen”, fügte Jamie Chung hinzu. ‘Hangover 2’ startet am 2. juni in den deutschen Kinos. (CoverMedia)

Fotos: wenn.com, Warner Bros.