Montag, 25. April 2011, 22:40 Uhr

Robert Pattinson am Mittwoch auf dem roten Teppich in Berlin

Berlin. Große Aufregung: Robert Pattinson (24) kommt persönlich nach Berlin und wird zur Premiere seines aktuellen Streifens ‘Wasser für die Elefanten’ zur Freude seiner deutschen Fans über den roten Teppich des Cinestars am Potsdamer Platz laufen.

Der Mädchenschwarm (‘Bis(s)’-Trilogie) wird am Mittwoch gegen 19.30 Uhr erwartet, gemeinsam mit seinen Co-Stars, dem Oscar-Gewinner Christoph Waltz (54) und dem Regisseur des Films Francis Lawrence. Die Filmpartnerin des jungen Briten, Reese Witherspoon (35), wird nicht vor Ort sein – nach eigenen Angaben müsse sie familiären Verpflichtungen nachgehen.

Am Mittag gibt es im Hotel de Rome mit den R-Pattz, Christoph Waltz und dem Regisseur Regisseur Francis Lawrence eine Pressekonferenz und einen anschließenden Fototermin.

Robert Pattinson spielt in dem Film, nach einem Roman von Sara Gruen, den Tierarzt Jacob, der bei einem Zirkus als Elefantentrainer anheuert und sich in die schöne Artistin Marlena verliebt, die mit dem despotischen Zirkusdirektor liiert ist. Eine wichtige Rolle im Film spielt natürlich auch der Elefant Rosie. Robert Pattinson hatte zuletzt verraten, dass er sich die Gunst des Dickhäuters bei den Dreharbeiten mit Pfefferminzbonbons erschlich.
‘Wasser für die Elefanten’ läuft am 28. April in den deutschen Kinos an.