Dienstag, 26. April 2011, 23:44 Uhr

Brad Pitt geht ab Juni unter die Zombies

Los Angeles. Hollywoodstar Brad Pitt (47) dreht ab Juni (‘James Bond’) den Zombiefilm ‘World War Z’. Grundlage der Verfilmung ist Max Brooks Kultsatire ‚Der Zombie Survival Guide’, das von einem Krieg zwischen Zombies und Menschen handelt. Die Rechte dazu hat sich Brad Pitt’s Produktionsfirma Plan B nach einem Bieterkampf mit Leonardo DiCaprios Produktionsfirma Appian Way im Jahr 2007 gesichert.

Das Drehbuch der Filmadaption wurde von Babylon 5 und J. Michael Straczynski geschrieben. Straczynski hält den Vergleich mit dem Film ‚Die Bourne Identität’ aus dem Jahr 2002 als angemessen und findet das ‚World War Z’ eine internationale Tragweite, mit politischen Schwerpunkten habe.

Neben J. Michael Straczynski hat auch der deutsch-schweizerische Regisseur Marc Forster für den Film unterschrieben. Das Skript erinnere ihn an einen 70er Jahre Verschwörungsthriller wie ‚All the President’s Men’.

Als weibliche Hauptrolle soll angeblich Mireille Enos an der Seite von Pitt spielen. Autor des Buches Max Brooks ist zuversichtlich, dass die Verfilmung ein Erfolg wird, wie er gegenüber MTV.com erzählt: „Ich bin froh das sie sich die Zeit nehmen, den besten Zombie-Film zu machen, wie möglich!“

Foto: wenn.com