Dienstag, 26. April 2011, 13:53 Uhr

Castingstar Cher Lloyd: Debütalbum mit Lady Gaga und Rihanna?

London. Cher Lloyd, die bei britischen Version von ‚X-Factor’ bis ins Finale kam und dann rausgewählt wurde, unterschrieb kurz nach ihrem Rauswurf im Dezember 2010 einen Plattenvertrag auf dem Label von Simon Cowell. Hierzulande ist sie noch gänzlich unbekannt. Schon damals hatte die 17-Jährige auch viele prominente Fans, unter anderem Jay-Z, der total begeistert von der Sängerin war. Er plante damals bereits eine Zusammenarbeit mit Cher.

Nun wurde bekannt, dass Busta Rhymes auf ihrem Debüt-Album vertreten sein wird. Momentan steht Cher in Los Angeles im Studio und arbeitet an ihrem Album, das vorrausichtlich am 12. September veröffentlicht werden soll, wie die ‚Sun’ berichtete. Ein Grosseil der Songs sollen bereits fertig sein, die unter den Produzenten von RedOne und The Runners entstanden sind.

Ihr Label soll angeblich neben Busty Rhymes auch andere namenhafte Stars eingeladen haben, an dem Album zu arbeiten. Darunter Lady Gaga, Britney Spears und Rihanna. Rihanna soll außerdem ein großer Fan von Cher Loyd sein.

Ein Sprecher des Labels bestätigt: „Wir sind dabei ,spannende Kollaborationen zu planen!“

Außerdem wurde bekannt, dass die Debütsingle von Lloyd ‚Swagger Jagger’ heißen wird. Die Veröffentlichung ist zwar noch nicht bekannt, aber es soll bald Castings für Tänzer für das dazugehörige Video geben.

Schon jetzt wird ihr noch nicht veröffentlichtes Album als ‚Pop-Beute’ und ‚Genial’ beschrieben.

Fotos: wenn.com