Mittwoch, 27. April 2011, 16:23 Uhr

Britney Spears kriegt ein dickes Lob vom Stylisten

Los Angeles. Britney Spears (29) hat zwar in den vergangenen Jahren einige persönliche Kämpfe ausfechten müssen und wurde 2008 sogar unter Vormundschaft gestellt, aber nun hat sie sich gefangen. Die Sängerin (‘Toxic’) bereitet sich gerade auf ihre ‘Femme Fatale’-Tour vor – die Tournee, die ihr erfolgreiches siebtes Album begleitet. Die Menschen, die mit ihr zusammen arbeiten, müssen nichts befürchten, wie ihr früherer Stylist William Baker berichtet.

Der Brite hat mit dem Superstar 2009 für die ‘Circus’-Tour zusammengearbeitet und ist voll des Lobes. “Sie war wirklich sehr nett, es gab keine verrückten Momente. Sie hat sich wieder berappelt, nicht wahr?”, lobte der Fashionist.

Der Künstler, zu dessen Kundinnen auch Sängerin Kylie Minogue gehört, hat zugegeben, dass ihm britische Musiker eher liegen, da sie mehr Spaß haben würden. Die Showbiz-Industrie in den USA sei viel rigider. “Es ist ganz anders, in den USA zu arbeiten – es ist viel ernsthafter. Mit den meisten Briten kann man zusammen Spaß haben, aber in den Amerika ist alles ein großes Geschäft”, erklärte Baker.

Es bleibt zu hoffen, dass Britney Spears trotzdem ihre Tour genießen kann. (CoverMedia)

Foto: Randee St Nicholas