Mittwoch, 27. April 2011, 12:09 Uhr

Joko Winterscheidt: Vom TV-Star zum Werbemodel

Schwalbach. Seit Januar ist MTV-Granate Joko Winterscheidt das Gesicht der Kampagne der neuen Gillette Fusion ProGlide. Der Clou: das Rasieren wird nun in “Gleiten” verwandelt. Klingt geil! Als erstes ihn Joko getestet, der sympathische TV-Moderator, der unter anderem bekannt ist aus den Sendungen „MTV Home“ (MTV) und „Ahnungslos“ (ProSieben). Nun hat er selbst erlebt, wie es sich anfühlt, wenn Rasieren zu Gleiten wird!

Der 32-Jährige ist selbst von seiner Rolle begeistert: “Das Tolle an meiner Rolle für Gillette ist, dass ich ganz spontane Emotionen und authentische Meinungen von den Männern bekommen habe. Und das ist exakt so, wie ich meine eigenen Moderationen mache. Und genau diese Authentizität der Kampagne war es, die mich von der Idee überzeugt hat.“

2011 wird übrigens mit Joko eine neue Quizsendung auf ProSieben anlaufen: “17 Meter”. Hier geht es um die Beantwortung von Fragen, allerdings müssen gleichzeitig auch noch 17 Meter bis zum Ziel überwunden werden. Dabei gilt es z. B., mit einem Fallschirm gegen eine Windmaschine anzulaufen oder einen Faden durch 20 Nadelöhre zu ziehen. Das eingespielte Moderatoren-Gespann Joko und Klaas bringt die Kandidaten zum Schwitzen, allerdings sind diese eben nicht mehr „ahnungslos“.

Die Show sollte eigentlich am 7. Mai starten. Doch nach einer Voting-Panne findet an diesem Tag das “DSDS”-Finale statt. Somit wird der Start der neuen Show auf den 11. Juni verlegt.

Fotos: Stephan Pick