Donnerstag, 28. April 2011, 9:50 Uhr

Michael Jackson: Diana Ross kriegt Sorgerecht für Kinder

Los Angeles. Diana Ross wird das Sorgerecht für Michael Jacksons Kinder bekommen, wenn deren Großmutter stirbt. Die Sängerin, die bereits selbst eigene Kinder hat, wird in Jacksons Testament als Vormund für Prince Michael, Paris und Blankett genannt.

Momentan befinden sich die Kinder in der liebevollen Obhut der Großmutter Katherine.

Warum gerade Diana Ross das Sorgerecht erhalten wird, erklärt eine Quelle so: „Diana hat niemanden dazu gezwungen diesen Part von Michael zu bekommen. Michael vertraute einfach niemanden aus seiner Familie, außer seiner Mutter. Er liebte Diana und hatte sie nicht ohne Grund ausgewählt.“

Obwohl der ‚Thriller’-Sänger wollte, dass seine Kinder zu seiner Mutter kommen, war ihm auch bewusst, dass das keine langfristige Lösung ist. Denn Mama Jackson ist bereits 80 Jahre alt und hat bereits einen Pfleger, der sich um sie kümmert. Deswegen soll die 67-Jährige Soul-Sängerin die beste Wahl gewesen sein.

„Katherine ist eine fürsorgliche und liebevolle Großmutter. Doch sie wird nicht jünger und deshalb hat Michael einen zweiten Vormund benannt. Diana wird dann einschreiten, wenn es notwendig wird“, erklärt ein Insider.