Freitag, 29. April 2011, 16:13 Uhr

Hollywoodstar Hugh Jackman rennt im Schlaf

Los Angeles. Da zuckt er: Hugh Jackman (42) schläft eher unruhig. Der Schauspieler (‘X-Men’) führt ein hektisches Leben und kann schlecht abschalten, wenn er nicht arbeitet. Der Australier liebt nichts mehr als mit seiner Familie zu entspannen und zieht Schlaf ausschweifenden Parties vor.

Allerdings geht es bei ihm dann eher unruhig zu: “Ich bin einer von den Leuten, die im Schlaf rennen – ich zucke viel”, verriet der Frauenschwarm der britischen Ausgabe von ‘Ok!’.

Der Darsteller ist seit 1996 mit der Schauspielerin Deborra-Lee Furness verheiratet und fürchtet, dass sein Schlafverhalten sie stören könnte. Aber er kann froh sein, dass seine Gattin eher zu den Tiefschläfern zählt und sich an seinen Zuckungen nicht stört.

“Für mich ist es okay, aber Deb sagt, sie muss nur bis 17 zählen, nachdem ich eingeschlafen bin und dann zu zucken anfange. Zum Glück schläft sie sehr fest, aber das ist wahrscheinlich meine frustrierendste Angewohnheit”, enthüllte Hugh Jackman über seine Schlafgewohnheiten. (CoverMedia)

Foto: wenn.com