Freitag, 29. April 2011, 21:53 Uhr

Stephen Moyer will auch noch Kinder mit Anna Paquin

Los Angeles. Stephen Moyer (40) möchte mit seiner Frau Anna Paquin (28) eine Familie gründen. Der Schauspieler lernte seine Gattin bei den Dreharbeiten zu der Kultserie ‘True Blood’ kennen. Beide führen momentan ein eher hektisches Leben, aber Kinder sind definitiv in der Planung. “Wir sind momentan sehr beschäftigt, aber es wird eines Tages passieren”, enthüllte der Brite im Interview mit ‘Us Weekly’.

Das Paar verlobte sich 2009 und heiratete ein Jahr später in einer romantischen Zeremonie in Malibu. Es ist gefühlsmäßig immer noch in den Flitterwochen und hat viel Spaß miteinander, wie Moyer von einem Tag in ihrem Leben berichtete. “Wir saßen da kichernd – es war so schön.”

Dass der Brite nun über Kinder nachdenkt, liegt auch an seiner Frau. Der Frauenschwarm hat schon früher zugegeben, dass er vor Paquin nie an Ehe gedacht hatte. “Es war etwas, was ich nie machen wollte… und dann plötzlich in der Beziehung mit Anna habe ich keinen Grund gesehen, es nicht zu machen. Es fühlte sich richtig an”, erklärte der ‘True Blood-Star’ gegenüber Perez Hilton.

“Wenn man jemand trifft, mit dem man den Rest seines Lebens verbringen möchte, dann ist es nicht richtig, sie für immer nur ‘Freundin’ zu nennen. Ich will, dass wir für immer zusammen sind, deshalb musste ich in der Lage sein, sie anders nennen zu können. Nun kann ich ziemlich glücklich ‘Frau’ schreien”, freute sich Stephen Moyer. (CoverMedia)