Freitag, 13. Mai 2011, 12:06 Uhr

Vogelscheuche Lady Gaga will Unterstützung vom Popduo Hurts

London. Gestern war Lady Gaga nach ihrem Kurztrip von Cannes nach London zurückgekehrt und verschwand zur Promotion für ihr neues Album in den Studios des Fernsehsenders ITV. Dort war sie Gast in der Graham-Norton-Show. Diesmal überraschte sie in hauchdünnem Netz-Shirt plus einem riesigen dunkelgrünen Netz-Schleier.

Gerade erst ist Lady Gaga’s neue Single ‚Judas’ auf dem Markt, nun soll es bereits einen Remix davon geben. Gaga fragte die Shootingstars des letzten Jahren, das britische Popduo ‚Hurts’ ob sie nicht eine “anständige Version” ihres Songs machen könnten.

Theo Hutchcraft von ‚Hurts’ sagt: „Es ist eine große Ehre gefragt zu werden, einen Remix für Gaga machen zu können. Wir produzierten das mitten in unserer Asien-Tour, zwischen den Gogo Clubs in Kuala Lumpur, den Wolkenkratzern in Singapur und einer Bar in Downtown Hong Kong. Judas wird stolz sein!“

Über ihr neues kommendes Album erzählt White Shadow gegenüber MTV, der als Co-Producer an dem neuen Album von Gaga mitgearbeitet hat: „Man wird eine Menge an emotionalen und komplexen Songs auf dem Album finden. Ich bin so stolz auf sie. Sie hat sehr viel von sich selbst in die Aufnahmen gegeben. Alle kennen sie nur als dieses Monster, diese Kreatur, aber für mich ist sie wie eine kleine Schwester. Ich weiß wie hart sie arbeitet und wie viel Liebe sie in das Album gesteckt hat. Ich hoffe das wenn das Album herauskommt, jeder ihr echtes Talent und die Liebe zu ihren Fans sehen kann, so wie ich es tue!“

Unterdessen posierte Gaga für das Style-Magazin ‘V’, in Szene gesetzt von Inez van Lamsweerde & Vinoodh Matadin und gestylt von Nicola Formichetti.

Fotos: wenn.com, SonyMusic