Mittwoch, 18. Mai 2011, 19:20 Uhr

Modern Talking 2011: Thomas Anders mit einem Big Bang zurück

Berlin. Kommt jetzt ein Neuaufguß von Modern Talking? Anders | Fahrenkrog sind bestimmt der Big Bang des Jahres 2011. Der ehemalige Modern Talking Frontmann und bekennende „gentleman of music“ Thomas Anders (48) und der Pop- und Rockstar Uwe Fahrenkrog-Petersen (51) haben sich zu einem neuen Popact namens Anders I Fahrenkrog zusammengetan.

Uwe Fahrenkrog-Petersen, der sich als Komponist unter anderem für die größten Hits von Nena verantwortlich zeichnet und als Produzent mit Justin Timberlake, Kim Wilde, Sean Paul, Wyclef Jean und Paul Stanley (Kiss) zusammengearbeitet hat, zieht bei Anders I Fahrenkrog als Komponist, Texter und Produzent die Fäden. Im Hier und Jetzt wollen die beiden Stars mit ihren Songs die Welt erobern.

Zusammengezählt haben sie ihre musikalischen Meilensteine schon ausgiebig hinterlassen und weltweit 460 Gold- und Platinauszeichnungen erhalten und mehr als 175 Millionen Alben verkauft.

Moderne Dance- und Elekrosounds werden mit glorreichen 80’s Anleihen zu einem prickelnden Musikcocktail gemixt. Heraus kommt ein „Wall Of Sound“, der nur noch von der außergewöhnlichen Stimme von Thomas Anders getoppt wird. Es sind gerade die Ohrwurmmelodien der Popnummern, die zusammen mit den Gesangsqualitäten eines Thomas Anders dieses wunderbare Feeling entstehen lassen.

Thomas Anders sagte dazu: „Uwe und ich wollten einfach das Beste der achtziger Jahre und Nena zeitgemäß in die Jetztzeit transformieren. Das ist uns, wie ich finde, sehr gut gelungen. Meine Stimme und die genialen Songs des Soundmagiers Fahrenkrog-Petersen haben ein wirklich atemberaubendes und modernes Popalbum
entstehen lassen.“ Noch mal zusammengefasst: Hier kommt ein absolutes Hitalbum der Superlative auf die Republik zugerollt.

Den Anfang macht die Single “Gigolo”, die am 27. Mai rauskommt.

Fotos: Universal/Christian Barz