Dienstag, 07. Juni 2011, 8:39 Uhr

Südafrikanischer Hip Hop-Star Leon Botha mit 26 Jahren gestorben

Kapstadt. Der südafrikanische Hip Hop-Star Leon Botha ist am Sonntag nur einen Tag nach seinem 26. Geburtstag verstorben. DJ Botha litt an Progerie, einer vorzeitigen Alterung, die bei ihm im Alter von vier Jahren diagnostiziert wurde.

Botha zählte zu den ältesten Menschen, die von dieser Fehlentwicklung betroffen waren.

Botha war Maler und arbeitete auch als DJ Solarize. und gehörte zuletzt auch als Gast zur gefeierten Band “Die Antwoord”, die mit “Enter The Ninja” im letzten Jahr einen beachtlichen Hit feiern konnten.

Die schräge Band ‘Die Antwoord’ mischte musikalische Elemente des Rap, Drum & Bass und Elektro mit Texten zwischen Sozialkritik und Satire, geschrieben in Afrikaans und Englisch.


Nachdem das Video ‘Zef-Side’ 2009 im Internet für Aufsehen sorgte, erschien Anfang 2010 das Video „Enter the Ninja“.

Im Januar 2007 hatte Botha seine erste Solo-Ausstellung “Liquid Sword, I am HipHop”, rund um die Hip- Hop-Kultur als ein Teil des Lebens.

Foto: wenn.com