Freitag, 01. Juli 2011, 20:04 Uhr

Dorfhochzeit: Supermodel Kate Moss ist unter der Haube - Die Bilder

London. Die zweite prominente Hochzeit des Tages ist die hier: Das früher von zahlreichen Skandalen bekleidete Topmodel Kate Mosse (37) heiratete heute Nachmittag den ‘The Kills’-Gitarrist Jamie Hince (42).
Nach der Zeremonie in der Dorfkirche von Little Faringdon/Cotswolds in der Grafschaft Gloucestershire (westlich von London) zeigten sich der Bräutigam und das Supermodel mit ihren 15 Brautjungfern, darunter auch Moss’ achtjährige Jahre Lila Grace.

Die Braut, eine der meistfotografierten Frauen weltweit, trug ein Kleid im Vintage-Stil mit Strass-Steinchen, designt vom britischen Modedesigner John Galliano, der im Februar von Dior wegen rassistischer Vorwürfe gefeuert wurde.

Ihr frischgebackener Ehemann entschied sich für einen blaugrauen Anzug von Yves Saint Laurent nebst schwarzer Sonnenbrille.

Die Hochzeitsfotos von Starfotograf Mario Testino sollen in der Septemberausgabe der ‘Vogue’ zu sehen sein.

Moss wurde zuvor von ihrem Vater Peter mit Tochter Lila in einem Rolls Royce zu der im 12. Jahrhundert erbauten Kirche gefahren. Die Einheimischen mußten umfangreichen Straßensperrungen in Kauf nehmen. Unter den prominenten Gästen gesichtet wurden Naomi Campbell, Rock-Legende Bryan Ferry, dessen letztes Plattencover Moss zierte, Vogue-Chefin Anna Wintour, Mick Jaggers Tochter Jade und Primal Scream-Frontmann Bobby Gillespie. Eingeladen worden seien angeblich auch Vivienne Westwood, Stella und Mary McCartney, Rhys Ifans und Jude Law.

Die Hochzeitsfeier des Paares soll sich Medienbnerichten zufolge über das Wochenende hinziehen.

Kate Moss’ letzte geplante Hochzeit mit Skandalrocker Pete Doherty war 2006 geplatzt.

Fotos: Actionpress, wenn.com (1)