Freitag, 01. Juli 2011, 2:09 Uhr

Milk & Sugar feat. Miriam Makeba sind mit dem Sommerhit zurück!

Berlin. Sie wurden weltweit bekannt mit ihren House-Klassikern “Higher and Higher”, „Let The Sun Shine“ und „Love Is In The Air“, und doch waren Milk & Sugar noch nie so erfolgreich wie in diesem Jahr. Ihre letzte Single „Hey (Nah Neh Nah)“ erreichte in 10 Ländern die Top-Ten Charts und wurde in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Gold ausgezeichnet. Damit sind sie aktuell der international erfolgreichste Act aus Deutschland. VIVA TV nominierte ihren Hit bei der diesjährigen COMET-Verleihung sogar als besten Partytrack des Jahres.

Milk & Sugar melden sich jetzt zum Sommer mit einem absoluten Hammer auf den Dancefloor zurück: “HI-A MA (PATA PATA)” erscheint am 8. Juli.

Als DJ-Team sind Milk & Sugar bereits seit mehr als einer Dekade auf der ganzen Welt unterwegs. Der Tourkalender des DJ- und Produzentenduos aus München ist stets prall gefüllt mit Gigs auf allen Kontinenten. Die Eindrücke, die das Duo auf ihren Reisen gesammelt haben, spiegeln sich natürlich auch in ihrer Musik wieder, und daher ist es naheliegend, dass auf ihrem kommenden Album musikalische Eindrücke aus den verschiedensten Regionen dieser Erde Eingang finden.

Ihre kommende Single ist eine Hommage an Afrika, wo Milk & Sugar Mitte der 90er zum ersten Mal aufgetreten sind: “Hi-a Ma (Pata Pata)” wird voraussichtlich Anfang Juli als CD und Download veröffentlicht. Dem Song zugrunde liegt die Originalaufnahme „Pata Pata“ der südafrikanischen Sängerin und Grammy-Preisträgerin Miriam Makeba aus dem Jahr 1967. Des Weiteren konnten Milk & Sugar die Jungle Brothers, Rap-Legenden der ersten Stunde und ebenso wie De La Soul und A Tribe Called Quest Mitglied des New Yorker Native Tounge Posse Kollektivs, von einem Gastauftritt überzeugen.

Ein Sommertune, der ebenso wie “Hey (Nah Neh Nah)” allerbeste Ohrwurmqualität hat, und den wir in diesem Sommer wohl nicht nur am Mittelmeer hören werden!

Fotos: Universal