Samstag, 02. Juli 2011, 10:05 Uhr

Madonna: Neuer Kinofilm "W.E." soll reif für Oscar sein

New York. Nachdem es letzte Woche hieß, Madonnas neuer Film ‘W.E.’ habe die Zuschauer einer Testvorführung in New York nicht von den Sitzen gerissen, wird nun genau das Gegenteil behauptet: Das Historiendrama sei sogar reif für einen Oscar!

Die Weinstein Company von Produzentenmogul Harvey Weinstein (59) hatte sich vor kurzem die Verleihrechte gesichert. Weinstein sei begeistert von dem Film und plane den US-Kinostart nun für Dezember diesen Jahres ein. In jenem Monat bringen die Filmstudios traditionell ihre besten Filme für eine Oscar-Nominierung in die Kinos.

Weinstein sagte laut ‘Contactmusic’: “Madonna verwebt in ‘W.E.’ wundervoll Vergangenheit und Gegenwart. Es ist ein sehr kluger Film. Ich freue mich unglaublich auf diesen Film und ich möchte ihm den besten Veröffentlichungstermin geben.”

Der Mann weiß wovon er spricht: Weinstein war auch der Mann hinter ‘The King’s Speech’, dem Oscar-Abräumer 2011. Weinstein produzierte eine Reihe preisgekrönter Erfolge, darunter ‘Pulp Fiction’, ‘Good Will Hunting’, ‘Aviator’ und ‘The Others’.