Montag, 04. Juli 2011, 11:37 Uhr

"Schneewittchen"-Film mit Kristen Stewart soll Dreiteiler werden

Los Angeles. Die heiß erwartete Verfilmung von ‘Snow White and the Huntsman’ wird zu einem dreiteiligen Kinoabenteuer. Joe Roth, der den Film produziert, in dem Kristen Stewart und Chris Hemsworth in den beiden Titelrollen zu sehen sind, verspricht weitere Teile des Action-Abenteuers. “Er ist als erster in einer Reihe von Filmen gedacht”, verrät er über das Kino-Ereignis. “Diese Geschichte wird enden, aber für die drei Charaktere werden sich einige Fragen auftun.”

Der Blockbuster, der durch das Märchen ‘Schneewittchen’ inspiriert wurde, erzählt die Geschichte Schneewittchens (Kristen Stewart), die bei der bösen Königin leben muss. Diese schickt einen Jäger (Chris Hemsworth) aus, um das Mädchen zu töten, nachdem sie erfährt, dass sie das schönste Mädchen im Land ist.

Der ‘Alice im Wunderland’-Produzent erklärt im Gespräch mit ‘Entertainment Weekly’: “Wir behalten die grundsätzliche Geschichte genau so bei, wie wir es auch bei ‘Alice’ taten; ein junges Mädchen, das ausgeschlossen wird. Der Jäger ist ein Söldner, ein Kerl, der sich in den Wäldern besser als sonst jemand auskennt. Sein Job ist es, entlaufene Mädchen, die wegen der Königin aus dem Königreich fliehen, einzufangen. Wenn wir ihn zum ersten Mal sehen, ist er ein undefinierbarer Menschenjäger.”

Der Streifen soll im Juni 2012 in die Kinos kommen und erscheint damit zeitgleich mit einem bisher unbenannten ‘Schneewittchen’-Film, in dem Julia Roberts die böse Königin verkörpern wird. (Bang)

Fotos: wenn.com