Montag, 04. Juli 2011, 20:10 Uhr

Was macht eigentlich der erste "Pop-Idol"-Gewinner Will Young?

London. Neues aus unserer beliebten Serie “Was macht eigentlich…?” Der britische Popstar Will Young (32) gewann 2002 die erste Staffel der Castingshow ‘Pop Idol’, dem Pendant zu ‘Deutschland sucht den Superstar’. Danach veröffentlichte er bis 2009 vier respektable Alben hin und outete sich zwischendurch als schwul.

Sein Erfolg in Deutschland war ungerechtfertigterweise mäßig und mittlerweile kennt ihn außerhalb der britischen Insel kaum noch jemand. Sein letztes reguläres, mit Platin ausgezeichnetes, Studioalbum ‘Let it go’ schaffte es 2008 in Großbritannien auf Platz 2 der Album-Charts. Das Best-Of-Werk ein Jahr später kam noch bis auf Platz 7.

Im Video zu seiner letzten Single spielte Will Young einen schwangeren Mann.

Nun will er mit seinem neuen Album wieder durchstarten. “Echoes” erscheint am 22. August. Parallel dazu wird die erste Single “Jealousy” veröffentlicht.

Am 27. Oktober geht Will Young auf Tournee durch 23 Städte in Großbritannien und Irland.

Fotos. wenn.com