Dienstag, 05. Juli 2011, 18:59 Uhr

Justin Bieber lässt sich ein Eis von Fan bezahlen

Los Angeles. Justin Bieber und Selena Gomez wurden von einem Fan auf ein Eis eingeladen. Das Pärchen war am Wochenende in New York unterwegs und wollte sich ein Eis gönnen, als der Sänger zu spät bemerkte, dass er gar kein Geld bei sich hatte.

Glücklicherweise beobachtete ein anderer Kunde die missliche Lage und kam den beiden zur Hilfe, indem er dem 17-Jährigen ein paar Dollar gab, damit dieser das Eis bezahlen konnte.

Kurz zuvor schien der Teenie-Schwarm allerdings noch keine Geldprobleme zu haben, als er mit seiner 18-jährigen Freundin 700 Dollar in einem Sportladen ausgab. Ein Verkäufer des Geschäfts berichtet gegenüber ‘HollywoodLife.com’: “Sie waren beide sehr süß, vor allem Selena. Justin nannte Selena die ganze Zeit ‘Babe’ und auch sie hatte einen Spitznamen für ihn, aber an den kann ich mich nicht mehr erinnern, weil ich so überwältigt war. Aber es war etwas sehr Niedliches.”

Bieber nahm sich für den Shoppingtrip eine Auszeit von den Aufnahmen zu seinem neuen Album, für das er an einem neuen Sound arbeitet, wie er kürzlich verriet: “Ich will viel selbst arbeiten. Ich werde mir keine Grenzen setzen – ich denke, Musik ist Musik und das Genre, ich meine, es gibt Country, Rock, aber meine Musik ist ganz anders. Meine Stimme ist nicht für irgendeinen Style bestimmt.” (Bang)

Foto: wenn.com