Mittwoch, 06. Juli 2011, 23:55 Uhr

Jennifer Aniston will in den (zeitweiligen) Ruhestand treten

Los Angeles. Jennifer Aniston, die in den 90er Jahren durch die Kultserie ‚Friends’ weltweit bekannt wurde, will sich nun ein Jahr lang eine Auszeit von der Schauspielerei nehmen. Die 42-Jährige möchte die nächste Zeit erst einmal keine neue Rollenangebote annehmen, um sich voll und ganz auf ihr neues Projekt zu konzentrieren.

Ein Projekt, dass sie in naher Zukunft beginnen wird, ist nämlich der Film ‚The Goree Girls’. Ein Musikfilm, der in einem Gefängnis spielt. Aniston wird nicht nur eine Rolle im Film übernehmen, sondern auch als Produzentin tätig sein.

Doch zunächst will Jennifer ab Herbst pausieren, nachdem ihre neue Komödie ‚Wanderlust’ – in der sie neben Paul Rudd zu sehen ist – in den Kinos erscheinen wird.

Über ihre Schauspielpause sagt eine Quelle gegenüber ‚US Weekly’: „Jen nimmt sich ein Jahr Auszeit von der Arbeit, sie will sich Zeit für sich selbst nehmen!“

Angeblich plant die Schauspielerin in ihrer Jobpause auch ernst mit ihrem Freund Justin Theroux zu machen, mit dem sie vor kurzem zusammengezogen ist.

In den USA erschien gerade ihr aktueller Film ‚Kill the Boss’. Den deutschen Fans wird Jennifer Aniston trotz ihrer Pause noch länger erhalten bleiben, ‚Kill the Boss’ wird am 1. September 2011 in Deutschland anlaufen.