Donnerstag, 07. Juli 2011, 11:33 Uhr

Das hier ist der schlimmste Autofahrer der Niederlande - Das Video

Amsterdam. Wir alle schimpfen ja über schlechte Autofahrer. Die Niederlande haben mit einer Reality-Show einen Weg gefunden, sich über inkompetente Fahrer lustig zu machen und den schlimmsten dieser Zunft ihres Landes zu küren.

Doch diesmal kam es zu einem folgenschweren Unglück. Der Kandidat hinterm fuhr auf ein Hindernis zu, verwechselt allerdings Bremse mit dem Gaspedal und kam ins Schleudern.

Dabei fuhr er Ruben Nicolai, den Moderator der Show, und einen Kameramann um, prallte gegen ein geparktes Auto. Die Windschutzscheibe des Volvos zersplitterte und statt zu helfen, hielt der “schlimmsteFahrer der Niederlande” seine Hände vors Gesicht.

Der 36-jährige TV-Moderator wurde ins Krankenhaus gefahren und hatte Glück im Unglück. Er trug keine schweren Verletzungen davon.