Donnerstag, 07. Juli 2011, 20:36 Uhr

Weltpremiere: Zum letzten Mal Harry Potter - Die ersten Bilder

London. Ausnahmezustand in London. Tausende Fans harrten seit Stunden am Trafalgar Square aus, um die Premiere von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2“ zu erleben. Neben Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint (leicht füllig geworden war er der Erste am Roten Teppich) und Tom Felton (kam mit Freundin Jade Olivia), den Top-Stars des Films, zeigte sich auch eine Reihe anderer hochkarätiger Prominenter, wie Autorin J.K. Rowling, Vogue-Chefin Anna Wintour, Guy Ritchie mit seiner schwangeren Freundin Jaqui Ainsley, Helena Bonham Carter.

Die Fans und die Stars feiern heute Abend die wohl erfolgreichste Kinoreihe aller Zeiten. Alles in allem sollen die bisherigen Filme inklusive dem dazugehörigen Merchandising nämlich mehr als sechs Milliarden Dollar eingespielt haben.

Emma Watson kam in einem bezaubernden Kleid von Oscar De La Renta und sah aus wie eine Märchenprinzessin.

Daniel Radcliffe, der derzeit im Broadway-Musical “How to Succeed in Business Without Really Trying” auf der Bühne steht, bekam extra frei.

Daniel ist übrigens aktuell mit einer unbekannten Person aus dem ‘Harry Potter’-Team zusammen und fühlt sich zu ihr so hingezogen, da sie “cool und vernünftig” sei. “Es war eine dieser Geschichten, wo wir beide in einer Beziehung waren und ich mich dann von meiner vorherigen Freundin getrennt habe. Plötzlich war ich irgendwie so nach dem Motto: ‘Oh, irgendwie stehe ich auf dich und das habe ich davor nie wirklich wahrgenommen.’. Sie ist einfach nur sehr cool, lieb und vernünftig – das ist das, wonach ich gesucht habe.” (k-t, Bang)

Fotos: wenn.com