Freitag, 08. Juli 2011, 10:43 Uhr

Hollywoodstar Tom Hanks: "Ich leg mich mit jedem an!"

Hamburg. In “Larry Crowne” (derzeit im Kino) spielt Tom Hanks einen Mann, der Job und Haus verliert. Eine Situation, die der Hollywoodstar auch im realen Leben meistern würde. “Als Erstes müsste ich meine Ansprüche runterschrauben und mich zum Beispiel von meinem Auto trennen”, sagt Hanks ganz pragmatisch im Gespräch mit der Programmzeitschrift ‘TV Movie’.

Auch einen anderen Job kann sich der Schauspieler vorstellen: “Um meine Kinder zu ernähren oder zum Zahnarzt gehen zu können, würde ich alles tun. Aber am liebsten wäre ich Reiseführer im Grand Canyon.” Was den netten Kerl aus Hollywood auf die Palme bringt? “Lügen”, sagt Hanks. “Viele Leute denken sich nichts dabei. Aber wer mich belügt, bekommt Schwierigkeiten!” Angst habe er vor niemandem.

“Ich lege mich mit jedem an, wenn es sein muss!” Seine ganze Lebenseinstellung sei eher zupackend. “Ich blicke nie zurück”, sagt der 55-Jährige. “Wenn einem der Teppich unter den Füßen weggezogen wird, gibt es nur eine Lösung: aufstehen und neu anfangen.” Im Privatleben allerdings zeigt sich der Star außergewöhnlich beständig: Seit 23 Jahren ist er bereits mit Rita Wilson verheiratet.

“Sie ist eine außergewöhnliche Frau, wunderschön und wahnsinnig talentiert”, schwärmt der Star. In “Larry Crowne” übernahm sie sogar eine kleine Rolle – mit blonder Perücke. Eine Fantasie ihres Mannes? “Sagen wir mal so”, lacht Hanks. “Ich habe sie darum gebeten, die Perücke mit nach Haus zu nehmen.” (ots)