Samstag, 09. Juli 2011, 9:47 Uhr

James Franco: "Als fester Freund bin ich ziemlich gut"

München. Neues gibt es von Hollywoodstar James Franco, der ab 11. August in dem Thriller ‘Planet der Affen: Prevolution zu sein wird. In Sachen Liebe ist der Beau nämlich sehr überzeugt von sich. “Als fester Freund bin ich ziemlich gut. Weil ich nachgeben kann und zu Kompromissen bereit bin. Man muss seine Freundin heutzutage nicht mehr vor bösen Drachen retten. Ich kämpfe mit anderen Mitteln für ein Mädchen, das ich halten will”, erzählte der 33-Jährige im Interview mit Tele 5.

Seine Traumfrau sollte vernünftig sein, Kunst mögen guten Humor haben. “In Krisensituationen muss man mit ihr reden können. Früher hatte ich oft Freundinnen, die sich bei einem Streit sofort in zweijährige Kleinkinder verwandelt haben.”

Übrigens prophezeiht er seinem kleinen Bruder Dave (26), der u.a. in “Scrubs – Die Angänger” spielte, eine große Karriere als Schauspieler: “Ich weiß, dass er es schafft. Er ist ein klasse Typ und viel cooler als ich. Ich hatte während der Schulzeit massive Probleme. Ich galt als völlig gestört. Dave dagegen war immer der Schwarm aller Mädchen und hatte eine Million Freunde. Das ist heute immer noch so.”

Tele 5 zeigt die deutsche Erstausstrahlung ‘An American Crime’ mit James Franco am 13. Juli 22.05 Uhr

Foto: wenn.com