Dienstag, 12. Juli 2011, 18:17 Uhr

"Get No Sleep" - Mega-Show mit Tiësto und Gästen in Berlin

Berlin. Unter dem Motto “Get No Sleep” machen Tiësto und vier weitere international bekannte DJs der Elektroszene die o2 World in Berlin am 9. September 2011 über 6 Stunden lang zum Dancefloor. Weltstar Tiësto und seine Gäste Fedde Le Grand, Sander van Doorn, Martin Solveig sowie Deniz Koyu werden mit dem, in dieser Kombination noch nie dagewesenen, Line-up Trance-, Techno- und House-Fans gleichermaßen in ihren Bann ziehen.

Tiësto und Co wissen, wie man die Party-Atmosphäre von kleinen Clubs in die Arenen bringt und so ein Top-Event für alle Tanzwütigen und Fans der elektronischen Musik kreiert.

Der niederländische Erfolgs-DJ Tiësto hat sich in den letzten Jahren vom lokalen Geheimtipp zum Superstar der internationalen Trance-Szene entwickelt. Er ist der erste DJ, der es schaffte, Arenen zu füllen und war auch für die musikalische Untermalung der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2004 in Athen mit einem Milliardenpublikum zuständig.

Mittlerweile hat der 42-Jährige über 1,7 Millionen Facebook-Fans und mehr als 2,5 Millionen Platten weltweit verkauft. Mit seinem Remix-Talent durfte Tiësto auch den Großen des Rock und Pop unter die Arme greifen, u.a. finden sich auf seinem letzten Album Kollaborationen mit Nelly Furtado und Kele von Bloc Party; aber auch für The Killers, Britney Spears und Muse hat er schon Remixes produziert. Im Zuge seiner “Kaleidoscope World Tour” führt es Tiësto von Las Vegas über Mexico City bis Paris, 2011 schließlich auch in die deutsche Hauptstadt.

Außerdem können sich die Besucher auf seinen holländischen Landsmann Fedde Le Grand freuen, der im Jahre 2006 mit “Put Your Hands Up For Detroit” seinen Durchbruch schaffte. Als er zwei Jahre später in Zusammenarbeit mit Ida Corr und dem Titel “Let Me Think About It” international die Charts stürmte, setzte er sich endgültig in den Köpfen und Gehörgängen der Elektro-Fans fest. Derzeit ist Fedde Le Grand seit fast 7 Monaten in den Beatport Overall Top 10 mit nicht weniger als 6 verschiedenen Tracks vertreten und kann Produktionen mit Hochkarätern wie Madonna und Will.i.am vorweisen.

Auch der dritte Niederländer im Bunde, Sander van Doorn, hat mit “Close My Eyes”, einer Kooperation mit Robbie Williams, internationale Klasse bewiesen. Der Franzose Martin Solveig bringt als House-DJ musikalische Abwechslung und ist spätestens seit seinem 2010er Hit “Hello” Partygängern ein Begriff.

Der Song wurde in Deutschland für TV-Spots drei verschiedener Marken genutzt und erreichte Goldstatus u.a. in Deutschland, den USA, und Frankreich, Denzi Koyu erreichte mit seiner eigenen Produktion “Lose Control” sowie zahlreichen Remixen die vorderen Plätze internationaler Dance-Charts und wurde zu einer festen Größe in der House Szene. Der Vorverkauf für “Get No Sleep” beginnt heute, am 12. Juli 2011. Tickets gibt es online über die Vorverkaufskanäle der o2 World ( www.o2world.de ), sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen. Zusätzlich wird eine Early Bird Aktion angeboten, bei der Tickets der Preisklasse 1 (Stehplätze) ab Vorverkaufsstart bis einschließlich 17. Juli zum Preis der Preisklasse 2, also 7,00EUR günstiger, erstanden werden können. (ots)

Fotos: Promo/Audrey van den Hout/A Style Lab Photography by Linda van den Broek