Dienstag, 12. Juli 2011, 9:03 Uhr

Lady Gaga: Zwei Überraschungsgigs an einem Abend in Sydney

Sydney. Lady Gaga hat auf ihrer derzeitigen Australien-Promo-Tour, bei der sie am Mittwoch in Sydney ein offizielles Konzert geben soll, zwei Überraschungs-Gigs im ‘Arq’ und ‘Nevermind’-Club absolviert. Dafür gab sie ihren Fans zuvor kryptische Hinweise über Twitter: “Ich denke, ich werde heute Abend in Sidney ausgehen. Wie wünschte ich mir, wir hätten eine Show. Nevermind, hört mir nicht zu. Vielleicht gehe ich ja nur raus für einen Spaziergang in den Arq.” Letzeres verpackte sie in das Wortspiel ‘Walk in The pArq’. Und Die Fans verstanden…

Wenige Stunden trafen Gaga und sechs Tänzer im ‘Nevermind’ Nachtclub ein, wo sich tausende Fans versammelt hatten. Dort sang sang sie zwei ihrer Hit-Singles, bevor Sie eine Reihe von Songs danach im ‘Arq’ Nachtclub eine Stunde später zum besten gab. Natürlich an beiden Orten in unterschiedlichen Outfits.

Laut der Agentur AAP sagte Gaga dort dem Publikum: “Ich möchte nur sagen, ich danke Ihnen so sehr, weil, ohne Australien wäre ich nicht das, was ich heute bin. Heute traf ich die Bürgermeisterin von Sydney (Clover Moore), und er machte mich zum Ehrenbürger von Sydney wegen meiner Unterstützung für Homosexuelle.”

Moore lobte Lady Gaga, dass sie ihrer “Star-Power” nutze, um die schwule Community zu unterstützen.

Die Sängerin weilt seit Samstag in Sydney.

Foto: wenn.com