Freitag, 15. Juli 2011, 13:58 Uhr

Lady Gaga will angeblich asiatisches Kind adoptieren

New York. Lady Gaga will angeblich eine Familie gründen. Die 25-jährige Popsängerin, die seit kurzem wieder mit Luc Carl liiert ist, zieht Berichten zufolge eine Adoption in Betracht, wobei das Kind vorzugsweise aus Asien – insbesondere Indien, Nepal oder Bangladesch – stammen sollte.

“Sie war schon immer von der asiatischen Kultur fasziniert und liebt sie”, verrät ein Nahestehender dem ‘Now’-Magazin. “Sie hat sogar geschworen, die Sprache des Landes, aus dem ihr Baby kommen wird, zu lernen, bevor es überhaupt sprechen kann. Sie will Mutter werden, bevor sie 30 wird, und das wird sie mit oder ohne Luc durchziehen. Sie hat genug Geld, um das alleine durchzuziehen, also warum nicht?”

Gagas Freund soll vom Gedanken an eine große Familie wenig begeistert sein – dabei versöhnte sich das Paar jüngst erst wieder nach einer kurzzeitigen Trennung. Ein Insider enthüllte im Juni dazu: “Sie hatten einen kleinen Streit. Ich glaube, die Trennung hielt eine oder zwei Wochen an. Aber sie sind jetzt auf jeden Fall wieder zusammen.” (Bang)

Foto: wenn.com