Montag, 18. Juli 2011, 21:26 Uhr

Erasure: Comeback-Album kommt im Herbst

Berlin/London. Von Lady Gaga bis Metronomy scheint der (retro-)futuristische Sound, den Erasure in ihrer mehr als 25jährigen Karriere mitgestaltet haben, präsenter zu sein als je zuvor. Vince Clarke und Andy Bell haben die Musikgeschichte der 80ern, 90ern und 2000er Jahre um zeitlose Pop-Hymnen wie “A Little Respect“, “Sometimes“, “Victim Of Love“, “Ship Of Fools“, „Chains Of Love“, „The Circus“ und “Breathe” und Tausend andere bereichert.

In ihrer englischen Heimat erreichten ERASURE mit Alben wie “The Innocents”, “Wild!”, „Chorus“ und dem Startschuss des weltweiten ABBA-Revivals „Abba-esque“ gleich fünfmal hintereinander die Nummer 1 Position.

‘Tomorrow’s World’ ist nun das erste Studioalbum von Erasure seit mehr als vier Jahren. Produziert wurde das Album von ‘Frankmusik’, einem der einflussreichsten modernen Dance-Produzenten der britischen Insel.

Frankmusik arbeitete zuletzt unter anderem für Lady Gaga, die Pet Shop Boys und Ellie Goulding.

Geschrieben wurde das Album von Vince und Andy in New York, London und in Vince Clarks Cabin Studio in Maine, aufgenommen schließlich zwischen Januar und Juni 2011 in Los Angeles, London sowie Maine, wo Vince den Titeln mit seiner beeindruckenden Analog-Synthesizer Sammlung den letzten Feinschliff verpasste. Das Resultat ist ein Album, das gleichermaßen zeitgemäß wie klassisch klingt.

Zum Release des Albums kündigen Erasure eine 16-tägige UK Tournee an, sowie spätere US-Termine an.

TOURDATES

08.11.2011 // Offenbach – Stadthalle
11.11.2011 // Stuttgart – Liederhalle
12.11.2011 // Köln – E Werk
14.11.2011 // Dresden – Alter Schlachthof

Foto: Deirdre O’ Callaghan