Montag, 18. Juli 2011, 23:55 Uhr

Rolling Stones: Spektakuläre Shows nächstes Jahr zum 50. Jahrestag?

London. Die Rolling Stones wollen zum 50. Jahrestag ihres Bestehens (in Worten “fünfzig!”) im nächsten Jahr eine Reihe von spektakulären Auftritten hinlegen. Das verriet Gitarrist Ronnie Wood. Wie er dem britischen ‘Evening Standard‘ sagte, plane man offenbar eine ganze Serie von Auftritten im Londoner Hyde Park.

Pläne für eine Tour in diesem Jahr sind offenbar flachgefallen, weil Frontmann Mick Jagger mit seiner neuen Supergroup ‘Superheavy’ beschäftigt ist und Keith Richards will ein Solo-Album aufnehmen.

Ron Wood, der vor kurzem seine Ex-Band The Faces ohne den damaligen Kollegen Rod Stewart reformiert hat, ist zuversichtlich: die Stones kommen nächstes Jahr wieder.

Der 64-Jährige erzählte, es seien einige Pläne in der Mache, um eine Reihe von Gigs in Hyde Park Stadion zu spielen. Dazu wolle er sich bald mit Keith Richards treffen um diese Ideen zu diskutieren.

Wood, der seit 16 Monaten abstinent lebt, sagte dazu u.a.: “Wir werden versuchen, die alte Kameradschaft wieder aufleben zu lassen. Ich weiß, Keith unterstützt das voll und ganz, wie der Rest der Jungs. Wir werden sehen, was wir zusammen tun können. Im Hyde Park spielen wäre fabelhaft. “

Die Rolling Stones spielten 1969 ein legendäres Konzert in Hyde Park – das erste nach dem Tod von Brian Jones.

Fotos: Universal