Dienstag, 19. Juli 2011, 17:02 Uhr

Angelina Jolie hat Brad Pitt voll unter Kontrolle

Los Angeles. Angelina Jolie hat in ihrer Beziehung mit Brad Pitt angeblich das Sagen. Wie Freunde des Paares verraten, hat die schöne Schauspielerin die völlige Kontrolle über ihren Lebensgefährten. Dieser lässt sich Berichtenzufolge sogar von ihr vorschreiben, mit wem er befreundet sein darf und mit wem nicht.

“Viele Freunde standen Brad mal sehr nahe, bevor Angie ihnen verbot, ihn zu besuchen”, beschwert sich ein Nahestehender im Gespräch mit ‘E! Online’, während ein ehemaliger Freund der beiden Stars enthüllt: “Sie beherrscht ihn.” Dies bestätigt ein weiterer Insider und erklärt: “Angie entgeht nichts. Sie hat das Sagen.”

Nachdem seit kurzem Hochzeitsgerüchte die Runde machen, denen zufolge Pitt und Jolie sich im Herbst das Ja-Wort geben wollen, beteuern Nahestehende nun, dass dies unwahrscheinlich sei. “Es ist zweifelhaft, dass das bald passiert.”

Jolie hatte indes vor kurzem noch von ihrem Liebsten geschwärmt und ihn als “echten Mann” beschrieben. “Er ist ein wahrer Gentleman, aber auch ein echter Kerl. Er schafft diese wunderbare Balance, ein außergewöhnlicher, großartiger und liebevoller Vater zu sein, ein sehr, sehr intelligenter Mann und körperlich ist er ein echter Mann, in allen Dingen, die das umfasst”, so die Hollywood-Schauspielerin, die außerdem verriet, eine weichere Seite in sich entdeckt zu haben, seitdem sie mit Pitt liiert ist. “Ich liebe es, eine Frau zu sein und dass ich Kinder haben kann. Ich liebe es, mich weich zu fühlen und mit Brad zusammen zu sein, ich liebe die Empfindlichkeit und natürlichen Emotionen.” (Bang)

Foto: wenn.com