Dienstag, 19. Juli 2011, 15:50 Uhr

Claudia Schiffer: "Wir Deutschen haben einen hervorragenden Humor"

Berlin. Claudia Schiffer hat im Ausland bemerkt, dass sie stolz darauf ist, Deutsche zu sein. Das Supermodel lebt seit vielen Jahren im Ausland und hat aus der Ferne die Liebe zu seiner Heimat entdeckt und sieht sich heute mehr denn je als Deutsche.

“Noch mehr, als ich es früher gespürt habe. Man muss erst ins Ausland gehen, um zu merken, wie sehr man deutsch ist oder ob man stolz darauf ist”, erklärt sie im Interview mit der ‘Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung’. “Ich bin immer sehr stolz darauf gewesen, weil Deutsche ein sehr gutes Image haben. Wenn man sagt, man kommt aus Deutschland, weiß man im Allgemeinen: Die Person ist organisiert, diszipliniert, pünktlich, direkt.”

Auf den Einwurf, dass diese Eigenschaften oftmals als langweilig gesehen werden, erwidert die 40-Jährige: “Ich bin lieber langweilig, habe dafür aber diese Qualitäten. Das Einzige, was sie im Ausland über uns oft sagen, ist, dass wir angeblich keinen Humor hätten. Aber das sehe ich anders: Wir Deutschen haben einen hervorragenden Humor und können gut über uns selber lachen.”

Schiffer lebt seit Jahren in London und kann nicht verstehen, wenn Deutsche mit ihr Englisch sprechen, da sie die deutsche Sprache liebe und auch mit ihren Kindern nur Deutsch spreche.

Aktuelle Entwicklungen in der deutschen Politik bekomme sie allerdings nicht mehr mit. “Nein, ich lese eigentlich nur englische Zeitungen und schaue englisches Fernsehen. Manchmal schalte ich mit den Kindern Kika ein, zum Beispiel haben wir vor Weihnachten ‘Drei Nüsse für Aschenbrödl’ gesehen. Ich bekomme natürlich alle großen Entscheidungen in Deutschland mit, aber nicht mehr, was im Einzelnen passiert.” (Bang)

Foto: wenn.com