Dienstag, 19. Juli 2011, 8:33 Uhr

Indira Weis und Jay Khan sind kein Paar mehr

Berlin. Indira Weis und Jay Khan haben sich getrennt. Die ehemalige Bro’Sis-Sängerin und der Sänger haben sich nach sechs Monaten Beziehung dazu entschlossen, ihrer Liebe ein Ende zu setzen. Grund seien die hartnäckigen Gerüchten, die beiden hätten ihre Liebe für die RTL-Dschungelshow ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ inszeniert.

“Unsere Liebe hatte keine Chance. Überall, wo wir hingegangen sind, wurde uns vorgeworfen, dass wir nur für die Quote zusammen seien”, erklärt Khan das Aus gegenüber der ‘Bild’-Zeitung.

Die 31-jährige Indira fügt außerdem hinzu: “Wenn wir auf den roten Teppich gegangen sind, hat man uns vorgeworfen, dass wir uns präsentieren wollen. Und wenn wir nicht hingegangen sind, dann wurde gesagt, die wollen sich nicht zeigen, das ist alles Fake.”

Die letzten Wochen seien durch den öffentlichen Druck immer schwieriger geworden. Freunde wollen die beiden aber trotzdem bleiben, wie Khan versichert: “Wir sind an einen Punkt gekommen, an dem wir erkannt haben, dass nur eine Freundschaft unser Verhältnis retten kann.”

Da es keinen Streit zwischen ihnen gab, habe die Entscheidung beiden sehr weh getan, fährt Indira fort, doch laut Jay seien sie sich einig, “dass es so am besten ist.” (Bang)