Mittwoch, 20. Juli 2011, 15:31 Uhr

Vanessa Hudgens: Weltpremiere ihrer neuen Spießerfrisur

New York. Gestern Abend fand die Weltpremiere des neuen Blockbusters ‘Captain America’ statt und unter den Gästen auf dem roten Teppich auch Hollywood-Schnuckelchen Vanessa Hudgens. Die 22-Jährige überraschte mit einer feschen Kurzhaarfrisur.

Für ihren letzten Film ‘Gimme Shelter’ mußte sie sich nämlich von ihrem langen schwarzen Haupthaar trennen. Gegenüber ‘Access Holywood’ jammerte Vanessa jedoch: “Oh Mann, es ist ganz schön anstrengend. Ich muss mich noch immer daran gewöhnen.”

Allerdings findet sie ihren neuen Look extrem altbacken: “Ehrlich gesagt fühle ich mich wie eine Fußball-Mama”.

In dem Independentstreifen, sieht die Süße aber weitaus abgeranzter raus als hier und das findet sie dann doch nicht schlecht: “Ich bin so stolz darauf, alle werden geschockt von meinem Look sein! Die Tätowierung, die Haare, die Klamotten, die Piercings, das Auftreten (…) Das war eine komplett neue Person. Wie man redet und spricht (…) Ich sah echt wie ein Junge aus!”.

Foto: wenn.com