Donnerstag, 21. Juli 2011, 15:39 Uhr

Jennifer Aniston und ihr Toyboy auf der Suche nach einem Liebesnest?

Los Angeles. Jennifer Aniston soll mit Justin Theroux nach einem gemeinsamen Haus suchen. Die ‘Horrible Bosses’-Darstellerin, die seit einiger Zeit mit Theroux liiert ist, soll sich gemeinsam mit ihrem Freund einige Häuser in Beverly Hills angesehen haben und hoffen, ein geeignetes Liebesnest zu finden.

Die Webseite ‘X17 Online’ berichtet, dass das Paar bis zu sechs Anwesen pro Tag besichtigt und sich sogar das Haus von Ellen DeGeneres und Portia de Rossi angesehen habe, das seit Juni für 60 Millionen US-Dollar zum Verkauft steht. Erst kürzlich hatte Aniston ihr eigenes Anwesen in Beverly Hills für 38 Millionen Dollar verkauft und soll es anscheinend “eilig haben”, etwas Neues zu finden, da sie Ende des Monats aus ihrem Haus raus müsse.

Im April kaufte die ehemalige ‘Friends’-Darstellerin den 17. und 18. Stock eines Apartmenthauses in New York und habe dafür mehr als sieben Millionen ausgegeben. Trotzdem möchte sie in Los Angeles auch weiterhin ein Zuhause haben. Kürzlich hatte die 42-Jährige verraten, dass sie ihr Haus in L.A. verkauft habe, da ihr klar geworden sei, dass sie ihr Leben “vereinfachen” müsse.

“Diesen Sommer bin ich mitten in der Nacht in London wachgeworden und konnte nicht schlafen. Ich wusste, dass ich mein Leben vereinfachen musste. Und gleichzeitig hatte ich den Gedanken, dass ich mein Haus verkaufen sollte. Ich dachte: ‘Moment, ich habe es gerade erst gebaut; es war mein Herz, mein Projekt, meine Liebe’, aber ich habe gemerkt, dass es für mich zu viel war. Ich bin nicht so ein Mensch. Ich suche nach kleinen Wohnungen in New York, um mich niederzulassen. In der nahen Zukunft werden allerlei Dinge passieren, also bin ich sehr aufgeregt. Ich habe keine Ahnung, was genau, aber das ist der Spaß daran.” (Bang)

Foto: wenn.com