Freitag, 22. Juli 2011, 15:33 Uhr

Bleichgesichter Jedward: Irres Fotoshooting auf dem Klo - Die Bilder

Berlin. Seit dem ‚Eurovision Song Contest’ sind die irischen Zwillings-Derwische Jedward ja auch in Deutschland eine große Nummer. Zumindest bei den Teenies und den Omis. Gerade ist neben der neuen Single ‚Bad Behaviour’ auch endlich das Album ‚Planet Jedward’ bei uns erschienen.

Doch nicht nur auf der Bühne sind die beiden eineiigen Zwillinge John (hat eine Narbe am linken Nasenflügel!) und Edward kaum zu bremsen, auch beim exklusiven Interview mit klatsch-tratsch.de sprühten die 19-jährigen nur so vor Energie. Viel Spaß hatten die Herrschaften auch mit unserem Fotografen, der sie zum Fotoshooting ins umgebaute Klo scheuchte. Doch zuvor bemächtigten sich die durchgeknallten Burschen seines Koffers und plünderten seine Requisiten.

Jedward plauderten anschließend mit klatsch-tratsch.de-Star-Reporterin Tari (siehe Foto unten) über ihr Album, die anstehende Tour, Tokio Hotel und räumten mit Gerüchten auf. Der Knaller: Tari ließ sich von dem ganzen Trara der süßen Hampelmänner wie immer gar nicht beindrucken….

„Für die deutsche Veröffentlichung haben wir extra sieben neue Songs aufgenommen. Und wir sind sehr aufgeregt, weil es so schnell ging. In Großbritannien sind die Songs auch auf dem zweiten Album ‚Victory’ zu hören. Unsere Lieblingssongs auf der Platte sind ‚Miss America’ und ‚Bad Behaviour’. Wir haben auch einige ruhigere und ernstere Songs aufgenommen, aber die sind nicht auf dem Album. Es ist einfach ein sehr gutes Pop-Album. Wir sind eben nicht Whitney Houston, wir sind Pop-Sänger!“

Im September können auch endlich die deutschen Fans in den Genuss von Jedward pur bekommen, denn die Jungs werden durch Deutschland touren. Sie erzählen was die Fans auf der Tour erwarten können und was selbst über Deutschland wissen: „Wir werden auf Tour gehen, weil wir endlich unsere Songs vorstellen wollen. Außerdem können wir dann auch die deutschen Fans sehen, auf Konzerten kann man sich einfach viel näher kommen. Wir werden alle unseren neuen Songs singen und das über zwei Stunden, 20 Songs, es wird der Wahnsinn.”

Außer Lena kennen beide auch Tokio Hotel, verrieten John und Edward. “Wir haben sogar ihr Album gekauft. Wir mögen die Songs ‚Scream’ und ‚Automatic’. Und wir mögen vor allem Berlin! Als wir das letzte mal hier waren, waren wir viel shoppen. Aber wir gehen eigentlich nie Abends aus. Wir rauchen nicht und wir trinken nicht! In Großbritannien können wir abends gar nicht mehr ausgehen, überall schreien sie dann unseren Namen!“

Bei ihren letzten Deutschland-Besuchen haben die aufgedrehten Jungs auch ein paar Brocken Deutsch aufschnappen können: „Ein Freund hat mir ein paar Wörter beigebracht, aber das sind nur Schimpfwörter. Ich weiß nicht ob ich das sagen kann“, erklärt Edward. Doch sein Bruder John fügt hinzu: „Ich kann ‚Ich liebe Dich’ und ‚Mir stehen die Haare zu Berge’!“

Ein großes Rätsel machen die Jungs ja immer noch über ihren Beziehungsstatus. Erst kürzlich verrieten sie, dass sie noch unberührt seien und gestanden nun, dass sie eh keine Zeit für die Liebe hätten: „Wir haben keine Freundinnen. Wir sind doch erst 19 und dazu noch total beschäftigt. Aber wir haben dafür total viele Fans, die alle mit uns reden wollen. Anders gesagt: wir haben nicht nur eine Freundin, wir haben 200.000 Freundinnen. Aber an sich haben wir keinen bestimmten Typ Mädchen, den wir mögen, wir mögen sie alle. Streit gab es zwischen uns wegen einem Mädchen noch nie, zwischen uns paßt kein Blatt Papier!“

Gerüchten zufolge sollen die verrückten Zwillinge demnächst ja bei ‘Celebrity Big Brother’ in Großbritannien mitmachen. Dafür hätte man ihnen ja eine Millon Pfund geboten. Doch daraus wird leider nichts, wie sie erzählen: „Es gibt so viele Gerüchte über uns, was alles passieren soll. Aber wir bekommen unsere eigene neue TV-Show, die wir im Oktober aufzeichnen werden. Hoffentlich wird sie auch nach Deutschland kommen.“

Im Herbst werden die Jungs endlich in Deutschland auf Tour sein und die Fans mit einer energiegeladenen Bühnenshow überraschen. Bis dahin müssen sich die Fans erst einmal mit dem Album ‚Planet Jedward’ zufrieden geben, das seit 15 .Juli auch in Deutschland erhältlich ist. Die Zwillinge, die für jeden Spaß zu haben sind, beweisen mit ihrer steilen Karriere, das auch Castingshow-Ausscheider eine große Zukunft vor sich haben können.

Fotos: klatsch-tratsch.de/LouZifer