Dienstag, 26. Juli 2011, 20:40 Uhr

Das schönste Klopapier-Brautkleid wurde gekürt

Los Angeles. Heutzutage gibt es die verrücktesten Wettbewerbe. Einer davon ist der Toilettenpapier-Hochzeitskleid-Wettbewerb der Website Cheap-Chic-Weddings.com. Der Wettbewerb findet seit 2004 regelmäßig statt und wurde von Gründerin Roxie Radford und ihren Töchtern ins Leben gerufen.

Die diesjährige Gewinnerin Susan Brennan aus Orchard Lake, Michigan gewann für ihr selbstgestaltetes blumiges Hochzeitskleid aus Klopapier 1000 Dollar Preisgeld. Mit Heißkleber, Blumen, Federn und Klebeband kreierte sie ein Traum in weiß.

Der zweite Platz ging an Laura Lee, die immerhin 500 Dollar Preisgeld mit nach Hause nehmen durfte. Für den dritten Platz gab es 250 Dollar.
Laura Lee benutzte für ihr Kleid für Rollen einlagiges Toilettenpapier und Sprühkleber.

Die Drittplatzierte verwendete ganze 20 Rollen Papier und bekam Hilfe von ihrer 8-jährigen Tochter beim zusammen basteln.

Die Idee für den Wettbewerb schauten sich Roxie Radford und ihre Töchter von der traditionellen Vor-Hochzeitsparty ab, wo es üblich ist, das die Freunde der Braut in Gruppen ein Hochzeitskleid gestalteten müssen.

Fotos: www.cheap-chic-weddings.com