Dienstag, 26. Juli 2011, 20:01 Uhr

Rihanna zur "Woman Of the Year" gekürt

Rom. Popstar Rihanna wurde zur Frau des Jahres gewählt. Allerdings von für die italienische Ausgabe des Stylemagazins ‘Vogue’. Die Herausgeber des Blattes lehnen sich dabei weit aus dem Fenster, bescheinigen sie der 23-jährigen Barbados-Schönheit, sie sei die “unangefochtene Anwärterin auf die Rolle der ‘Queen Of Pop'”.

In der Begründung hieß es u.a.: “Ihre Karriere basiert auf den raffinierten Einsatz von Sinnlichkeit und Provokation. Sie ist unabhängig und energiegeladen: die junge Robyn Rihanna Fenty (erst 23 Jahre alt) ist für uns die ‘Frau des Jahres’. Nicht nur wegen ihrer Rechtschaffenheit, sondern auch wegen ihrem Kampfgeist. Sie hat eine Weltkarriere hingelegt – und sie hat das alles beinahe allein geschafft…”.

Mit ihren riesigen Facebook-Gemeinde und ihrem Killer-Style sei Rihanna beliebter denn je, heißt es weiter.
Nicht zu vergessen auch für ihre karitative Arbeit, darunter auch ihre Unterstützung für Kampagnen gegen Brustkrebs und den Hunger in der Welt sowie ihren Einsatz gegen Leukämie, in dem sie tatkräftig half, einen Knochenmarkspender für ihren jungen Fan Jasmina Anema zu finden.

Foto: wenn.com, Beiersdorf