Dienstag, 26. Juli 2011, 12:04 Uhr

Ryan Reynolds: Grüner Superheld auf dem grünen Teppich in Berlin

Berlin. Ryan Reynolds und Co-Star Peter Skaarsgard, sowie Regisseur Martin Campbell (‘Casino Royale’) und Produzent Donald De Line waren gestern Abend zur Berliner Premiere von ‘Green Lantern’ gekommen. Der 34-Jährige Reynolds, der den grünen Superhelden in der Comicverfilmung gibt, gab mit Dreitage-Bart unter dem Gekreische der Fans am grünen Teppich geduldig Autogramme. Wir haben die Bilder.

Der Ex von Scarlett Johansson verriet, dass er zum zehnten in Berlin sei.

“Ich habe gute Freunde in der Stadt“, sagt er dem Berliner ‘Tagesspiegel’. “Wenn ich Freunde besuche, lasse ich mich treiben” Er erinnere sich noch an das Essen in einem Berlin Dunkelrestaurant vor wenigen Jahren: „Das war eine bizarre Erfahrung. Ich hab mir fast das Fleisch ins Auge gesteckt.“

Der ‘Bild’-Zeitung steckte er, dass er nichts von aalglatten Leuten halte: “Perfekte Zähne törnen mich ab. Überhaupt finde ich perfekte Menschen gruselig. Ich bin eher ein Hippie, mag menschliche Makel.”

‘Green Lantern’ startet am 28. Juli.

Fotos: Warner Bros.