Mittwoch, 27. Juli 2011, 20:02 Uhr

Hugh Hefner schlägt zurück: "Crystal Harris lügt!"

Los Angeles. Hugh Hefner behauptet, dass Crystal Harris nicht die Wahrheit spricht. Das Playmate, das den ‘Playboy’-Gründer im Juni nur wenige Tage vor der geplanten Hochzeit verlassen hatte, sprach in einem Interview mit dem amerikanischen Radiomoderator Howard Stern über das Sexleben der beiden und ließ den 85-Jährigen dabei nicht gut aussehen, als sie erklärte, der Sex mit ihm habe nur “zwei Sekunden” gedauert.

Nun wehrt sich Hefner via Twitter und schreibt dazu: “Crystal hat bei Howard Stern über unsere Beziehung gelogen, aber ich weiß nicht warum.” Außerdem fügte er hinzu: “Crystal überzeugte mich davon, dass sie mich liebte. Das war die erste Lüge.”

Diese Nachrichten löschte er allerdings mittlerweile wieder, wie ‘People.com’ berichtet.

In dem Interview hatte Harris behauptet, nur einmal in ihrer zweijährigen Beziehung mit Hefner Sex gehabt zu haben und dieser hätte auch nicht lange gedauert. “Es dauerte ungefähr zwei Sekunden. Dann hatte ich es hinter mich gebracht. Es war so ‘Ahh’.”

Außerdem gab sie zu, dass Hefner sie nicht “angeturnt” habe. “Er zieht seine Kleidung noch nicht einmal wirklich aus. Ich habe ihn noch nie nackt gesehen.” (Bang)

Foto: wenn.com