Mittwoch, 27. Juli 2011, 11:58 Uhr

John Cusack wird zum sadistischen Serienkiller

Los Angeles. John Cusack schlüpft für ‘The Frozen Ground’ in die Rolle eines sadistischen Serienmörders. In dem Film, der auf wahren Begebenheiten beruht, wird der 45-jährige Hollywood-Star einen Familienvater in Alaska spielen, der über mehrere Jahre hinweg zahlreiche Frauen entführt, nur um sie in der Wildnis auszusetzen und wie Wild zu jagen und zu töten.

Scott Walker, der Regie führen wird, schrieb das Drehbuch in Anlehnung an Robert Hansen, der mindestens 17 Frauen kidnappte und diese in einem Privatflugzeug zu einer abgelegenen Hütte in Alaska transportierte und misshandelte, bevor er sie ihrem sicheren Tod überließ.

In einer weiteren Rolle wird Nicolas Cage zu sehen sein. Dieser wird als Polizist auf eines der überlebenden Opfer stoßen und gemeinsam mit diesem versuchen, den Mörder zu stellen.

Die Dreharbeiten sollen im kommenden Herbst in Anchorage beginnen.

Zuletzt stand Cusack unter anderem für den Film ‘The Factory’ vor der Kamera, in dem er gegenteilig zu ‘The Frozen Ground’ einen Polizisten mimt, der einem Killer, der seine Tochter entführt hat, auf der Spur ist. Außerdem wird er bald in ‘The Raven’ – einer fiktiven Filmbiografie über Edgar Allen Poe – zu sehen sein. (Bang)

Foto: wenn.com