Donnerstag, 28. Juli 2011, 22:50 Uhr

Lady Gaga: Oppulenter Bildband erscheint im November

New York. Lady Gaga (25) hat sich mit dem von ihr immer wieder gern bevorzugten Starfotografen Terry Richardson (45) zusammengetan, um einen “intimen” Fotoband über ihr Leben in einem Zeitraum von sechs Monaten zu veröffentlichen.

Der Bildband, der in den USA am 22. November erscheinen soll, wird eine Auswahl aus mehr als 100.000 Fotos beinhalten, die Richardson innerhalb eines Jahres aufgenommen hat und wird als “visueller Dialog” zwischen dem exzentrischen Popstar und dem renommierte Fotografen beschrieben.

Die amtierende Queen Of Pop wird auch das Vorwort zu dem Fotobuch verfassen.

In einer Ankündigung des US-Verlages Grand Central Publishing heißt es: “Das Buch wird über 350 Farb-und Schwarz-Weiß-Fotografien zeigen, die innerhalb von zehn Monaten aufgenommen wurden, in der Richardson Lady Gaga begleitet hat und vollen Zugang zu ihrem alltäglichen Leben, ohne Tabus.”

Der Zyklus umfaßt den Zeitraum von Gagas Auftritten beim amerikanischen Musikfestival Lollapalooza im August 2010 bis zum Februar 2011 bei den Grammy Awards, die 26,66 Millionen Zuschauer hatten und zeigt auch zahlreiche Backstage- und bisher unveröffentlichte Aufnahmen.

Der renommierte Kunstbuch-Verlag Taschen will im nächsten Jahr eine streng limitierte Edition des noch unbetitelten Buches auf den Markt bringen. Details zu dieser Version sind noch nicht bekannt.

Richardson bezeichnete seinen umstrittenen Modefotographie-Stil als “Soft Porno”.

Fotos: wenn.com