Donnerstag, 28. Juli 2011, 8:15 Uhr

Lily Allen kehrt vielleicht mit Country-Album zurück

London. Lily Allen kehrt möglicherweise mit einem Country-Album zurück. Die Sängerin, die im letzten Jahr bekanntgab, keine neue Musik mehr aufzunehmen, gibt nun zu, dass sie es vermisse, auf der Bühne zu stehen und deutet ein mögliches Comeback an.

“Vielleicht werde ich Lily Rose Cooper, die Countrysängerin, sein”, verrät sie gegenüber der BBC. “Wenn ich zu Konzerten gehe, habe ich einen leichten Anfall von Neid und denke: ‘Oh, ich vermisse es, auf der Bühne zu stehen’. Aber im Moment habe ich andere Prioritäten.”

Die 26-Jährige, die im Juni Sam Cooper zum Mann nahm und mit diesem gerade ihr erstes Kind erwartet, verriet kürzlich, dass sie gerade an Musikstücken für die Musicalversion des Kinofilms ‘Bridget Jones’ arbeite. “Ich schreibe immer noch”, erklärt sie. “Ich schreibe einfach für andere Leute. Ich habe jetzt fast ein Musical beendet. Ich glaube, es wird irgendwann im nächsten Jahr starten.”

Bereits in diesem Gespräch, machte sie deutlich, dass sie die Bühne vermisse, machte aber auch klar, dass eine Rückkehr momentan nicht auf dem Plan stehe. “Ich kann mich nicht verpflichten, sieben Monate lang auf Tour zu gehen und Sam zu verlassen. Ich vermisse es wirklich, meine Songs für Leute zu singen und die Reaktionen in ihren Gesichtern zu sehen. Das ist eines der besondersten Dinge, die man tun kann oder so war es zumindest für mich.” (Bang)

Foto: wenn.com