Samstag, 30. Juli 2011, 22:10 Uhr

Beyoncé feiert Kelly Rowlands neues Album

Los Angeles. Das ist doch mal echte Freundschaft: Bei einem TV-Auftritt von Kelly Rowland in der Sendung ‚Access Hollywood Live’ wurde sie von ihrer ehemaligen Destiny’s Child Kollegin Beyonce überrascht. Die hatte für Kelly anlässlich ihres neues Albums ‚Here I Am’ eine Videobotschaft aufgenommen, in der sie zeigte, wie stolz sie auf ihre Freundin ist: „Meine Kelly, Kelly ich liebe dich so sehr. Ich bin so was von stolz auf dich, dein Album ist einfach unglaublich. Ich bin so glücklich, dass ich dich in London sehen werde. Ich bin einfach so stolz auf dich und auf deinen großen Erfolg. Du bist so eine wunderschöne Frau und ich freue mich dich wieder zu sehen!“

Kelly Rowland war kaum mehr zu halten und war natürlich zu Tränen gerührt. Nach einigen Minuten der Sprachlosigkeit sprach sie über die spezielle Bindung, die sie mit Beyonce und Michelle Williams durch Destiny’s Child hatte.

Sie sagte dazu: „Die Bindung, die wir haben, ist einfach toll. Doch über ein musikalisches Comeback haben wir ehrlich gesagt noch nicht gesprochen. Wenn wir uns treffen ist es etwas, worüber wir nicht reden. Wir reden über fast alles, doch irgendwie nicht über eine Reunion.

Rowland’s Album ‚Here I Am’ wurde gestern in den USA veröffentlicht. Im November soll eine Veröffentlichung in Europa folgen!