Samstag, 30. Juli 2011, 8:36 Uhr

Lady Gaga ist für Dates ganz billig zu haben

New York. Die Queen Of Pop Lady Gaga lässt sich bei einem Date leicht zufriedenstellen. Die exzentrische Sängerin enthüllt, dass es einem Mann nicht viel kostet, sie auszuführen, da ihre ideale Verabredung aus Bowling und einen paar Gläsern Bier besteht.

Zu Gast bei der Sendung ‘Jimmy Kimmel Live’ (siehe Foto) erklärte sie: “Ich kann gut bowlen – wenn ich noch kein Budweiser getrunken habe. Und dann, je mehr Bier ich getrunken habe, desto schlechter werde ich, was für den, der mich ausführt, wirklich gut ist, weil ich ein wirklich billiges Date bin.”

Wenn sie zur Bowling-Kugel greift, verzichtet Gaga derweil auf angemessenes Schuhwerk, da sie von ihren Fans nicht ohne High-Heels gesehen werden will. Auf die Frage, ob sie sich zu dieser Gelegenheit bequemer kleiden würde, antwortet sie: “Absolut nicht. Was, wenn einer meiner Fans in die Bowling-Halle kommt und mich in flachen Schuhen sehen würde? Ich glaube, dass sie einen Herzanfall erleiden würden.”

Schon vor einiger Zeit versicherte Lady Gaga, dass sie sich für ihre sogenannten ‘Monster’ niemals ohne ihre extravaganten Outfits aus dem Haus wagen würde. So sagte sie: “Ich will meinen Fans alles geben, was sie verdienen, und sie verdienen keine Jogginghosen und Turnschuhe. Sie verdienen es, immer mein wahres Ich zu sehen, und das ist, wer ich bin.”

Dass ihr ausgefallener Kleidungsstil nur Teil eines fabrizierten Images sei, dementierte Gaga. “Das ist mein Lebensstil. Es ist keine Verkleidung oder Kostüm, keine Show oder eine Figur. Das ist mein ganzes Leben. Ich habe mich schon seit über sechs Jahren so angezogen.” (Bang)