Freitag, 19. August 2011, 16:06 Uhr

Dieter Bohlen zahlt Pietro Lombardis Hochzeitsringe

Berlin. Dieter Bohlen zahlt die Eheringe von Pietro Lombardi und Sarah Engels. Der Pop-Titan hatte bereits bei der Final-Show von ‘Deutschland sucht den Superstar’ angekündigt, dass er die Ringe von Pietro Lombardi und Sarah Engels zahlen werde, wenn diese heiraten sollten. Der Grund für das Angebot war die Show, in der die beiden Turteltauben in Brautkleid und Anzug ein Liebeslied zum Besten gaben.

Wie der 57-Jährige jetzt im Gespräch mit der ‘Bild’ bestätigt, stehe das Angebot noch immer. “Die beiden müssen heiraten, dann stehe ich natürlich zu meinem Wort und zahle die Ringe”, erklärt er, fügt jedoch hinzu: “Ich freue mich sehr für Sarah und Pietro. Aber Verlobung zählt noch nicht.”

Bis die Ringe also wirklich auf dem Tisch der beiden Verliebten liegen, dürfte es noch eine Weile dauern, denn ihr Manager Volker Neumüller enthüllt: “Sie wollen jetzt nicht in den nächsten zwei Monaten heiraten. Aber in ein, zwei Jahren wird es eine Hochzeit geben.”

Dem Magazin ‘Punkt 12’ gestand Bohlen übrigens noch, dass er auch zur Hochzeit des Pärchens käme. “Wenn ich eingeladen bin, dann komme ich auch”, sagte er und wünschte den beiden mehr Glück, als er selbst mitunter mit den Frauen hatte.

Ein bisschen Bedenken äußerte er in dem Interview mit RTL aber doch: “Ich drücke natürlich die Daumen, dass das auch lange hält, weil die sind natürlich mega-jung”, und scherzte, auf die Ringe angesprochen, dass es sich dabei wohl um Exemplare aus dem Kaugummi-Automaten handeln werde. (Bang)

Fotos: wenn.com,